Sonamp DSP 2-150 Mk II

Das Herz jedes Sonance DSP Verstärkers ist ein leistungsfähiger 24bit/96k DigitalAnalogConverter der volle 4608 Kb Audiodaten pro Sekunde verarbeiten kann. Andere Verstärker haben oft Einschränkungen in der Rechenleistung und begrenzen damit das Hörvergnügen mit nur 1411Kbps. Die neuen Sonance DSP Verstärker dagegen liefern die volle Transparenz im Klang, egal was darüber abgehört wird, von MP3 bis zu hochauflösenden Audiodateien. Jeder Sonamp DSP ist damit stark und fit für die Zukunft.

Die Sonance DSP Verstärker können mit einer Triggerspannung von 3 bis 30 Volt angesteuert werden und gewährleisten so das Zusammenspiel, von zum Beispiel Bang und Olufsen Geräten, die eine geringe Triggerspannung aufweisen.

Crestron-, Savant- und Control4-Treiber sind verfügbar.
IR-Control: Infrarot Steuerbefehle sind verfügbar.
IP-Control: Netzwerksteuerung ist verfügbar.

Beschreibung

Schon kleine DSP 2-150 liefert bereits zwei mal 224 Watt an 4Ohm, beide Kanäle gleichzeitig betrieben. Diese Leistung aus einem halben 1 HE-Gehäuse machen ihn zum universalen Spielpartner für viele Gelegenheiten. Diese Stereo-Endstufen mit ihrer eingebauten, universellen Frequenzweiche erlauben es sogar Subwoofer-Satelliten Kombinationen oder hochwertige Mehrwegelautsprecher aktiv zu betreiben.
Diese Baureihe der Digitalverstärker ist platzsparender konsturiert als alle Vorherigen. Die Konstruktion erlaubt es zwei 150-Watt/Kanal Verstärker in einer 19“ Höheneinheit unterzubringen.
Im Rack werden bis zu 68% weniger Platz für Verstärker benötigt, stolze 93% Energieeffizienz heizen die übrigen Geräte im Schrank nicht zusätzlich auf.

Beachten Sie ebenfalls das optional erhältliche Digital Input Modul.

Beeindruckender Sound in jeder Umgebung

Die Sonance DSP-Verstärker verfügen alle über SONARC (Sonance Advanced Room Correction), welche hunderte Equalizer Voreinstellungen, auf Sonance Lautsprecher optimiert, bereit hält. Es wird keine zusätzliche Hardware oder Software benötigt. Außerdem bietet SONARC eine weitere Anpassungsmöglichkeit über einen 10-Band Equalizer. Damit kann der installierende Fachhändler das Lautsprechersystem einmessen und den Klang zusätzlich optimieren.

 

SONARC TAB 1 – GENEREL SETTINGS

 

SONARC TAB 2 – IN/OUT SETTINGS

 

SONARC TAB 3 – EQ SETTINGS

 

Zusätzliche Information

zuordnung

,

hersteller

kanaele

8-ohm-rms

4-ohm-rms

mono-gebrueckt

eq

dsp

subsonic-filter

ethernetrs-232

groundlift

autosensing

trigger-in

trigger-out

vorrang-2-eingang

breite

hoehe

he

tiefe

gewicht

Das könnte dir auch gefallen …